Startseitewo & wannChorkonzerte 10/11

Sonntag, den 9. Januar 2011 um 20 Uhr

Georg Friedrich Händel
"In the Lord put I my trust" HWV 247
Anthem für Soli, Chor und Orchester. Texte aus den Psalmen 9, 11-13.
Georg Friedrich Händel
"Have mercy upon me" HWV 248
Anthem für Soli, Chor und Orchester. Text: Psalm 51
Georg Friedrich Händel
"O sing unto the Lord a new song" HWV 249a
Anthem für Soli, Chor und Orchester. Text: Psalm 96
Georg Friedrich Händel
"I will magnify thee" HWV 250a
Anthem für Soli, Chor und Orchester. Texte aus den Psalmen 144 und 145

Chorus Musicus Köln
Mülheimer Kantorei
Das Neue Orchester
Christoph Spering Dirigent


Netzwerk Kölner Chöre gemeinsam mit KölnMusik
Vorverkaufsbeginn: 09.09.2010
€ 9,- 14,- 19,- 24,- 28,- 32,-
€ 24,- Chorempore (Z)
zur Kartenbestellung

Konzerteinführung

In den Jahren 1717 bis 1719 pausierte Händel in seiner Tätigkeit als Opernkomponist und Impresario. Stattdessen folgte er einer Einladung von James Brydges, Earl of Carnarvon und späterem Duke of Chandos, auf dessen ländlichem Schloss in Cannons zu wohnen. Der kunstliebende Adlige hatte ein Vermögen als Zahlmeister der Englischen Flotte im spanischen Erbfolgekrieg gemacht und investierte viel Geld in die Ausstattung seiner Umgebung und eine adäquate kulturelle Unterhaltung in Cannons. Für die in diesem Zusammenhang prunkvoll renovierte und mit Fresken geschmückte Cannons Estate Church of St Lawrence komponierte der 32-jährige Händel mit großem Können und vornehmem aber frischem Geschmack acht eigenhändig ausgewählte Psalmen, von denen eine Auswahl in diesem Konzert zu hören ist. Die Musik dieser heute wenig bekannten Werke stellt einen Querschnitt durch Händels Schaffen dar - so vermag der Hörer darin auch eine Reihe vertrauter Melodien aus anderen Werken Händels auszumachen.